SEHEN - Beliebt bei Einheimischen

SEHEN - BELIEBT BEI EINHEIMISCHEN

Martinitoren (Martiniturm) (Martinikerkhof 3)

Die Einheimischen nennen diesen über 500 Jahre alten Turm liebevoll „d’olle Grieze“, was so viel bedeutet wie „der alte Graue“. Dieser vierthöchste Turm der Niederlande ist bis zum dritten Stockwerk zugänglich. Eintritt: €3. Auf der Website des Fremdenverkehrsamtes können Sie Ihre Eintrittskarte kaufen und die Öffnungszeiten erfahren.
http://citytrip.groningen.nl/de/sehen-und-erleben/martiniturm

Prinsentuin (Prinzengarten) (Turfsingel 41)

Dieser hinter einer alten Stadtmauer verborgene Renaissancegarten verzaubert Sie mit einem Rosengarten, einem Kräutergarten und einem Bereich aus märchenhaften Wegen, gesäumt von Hecken. Auch die Teestube ist einen Besuch wert. Nachmittags: €13. Mittags: €3. April bis Oktober täglich: 10:00 - 18:00 (bei gutem Wetter).

Stadsschouwburg (Stadttheater) (Turfsingel 86)

Ein prachtvolles Gebäude aus dem Jahr 1883. Die Inneneinrichtung zeichnet sich durch drei Balkone mit Goldornamenten, auffällige rote Sitze und passende Vorhänge aus. Sichern Sie sich ein Ticket für eine Vorstellung; allein die Inneneinrichtung ist schon einen Besuch wert.
www.de-oosterpoort.nl

Trompbrug

Groningens Brücke der Liebesschlösser. Seit einigen Jahren befestigen immer mehr Paare Schlösser an der Brüstung dieser monumentalen Brücke. Achtung: Diese schmale Brücke wird auch von Radfahrern genutzt!

Grand Theatre (Grote Markt 35)

Hier treffen Bühne und Produktion aufeinander. Das Grand Theatre arbeitet eng mit Theater- und Tanzorganisationen zusammen und stellt ihnen Proberäume ebenso wie eine Bühne zur Verfügung.
www.grandtheatregroningen.nl

De Singels

Diese grünen von hohen Bäumen umgebenen Wege geben Ihnen das Gefühl, durch einen Park zu schlendern. Wenn Sie vom Zentrum aus in Richtung Groninger Museum gehen möchten, empfiehlt sich diese ruhige, malerische und von beeindruckenden Villen umgebene Route.

Hofjes

In der Vergangenheit wurden „Hofjes“ gebaut, um kranke Menschen, Arme und Reisende zu beherbergen und zu betreuen. In Groningen gibt es rund dreißig idyllische Höfe oder versteckte Gästehäuser. Diese romantischen Gärten voller Bäume und Kräutergärten erinnern an die alten Tage. Viele Innenhöfe sind frei zugänglich. Bei der Touristeninformation erhalten Sie eine Wanderkarte mit einigen interessanten Hintergrundinformationen.

Folkingestraat

Das ist offiziell die beste Einkaufsstraße in den Niederlanden! Und das zu Recht, denn eine so große Vielfalt an Restaurants und einzigartigen Geschäften findet sich sonst nirgendwo. Über die ganze Straße verteilt haben sich fünf Symbole versteckt, die an die jüdische Vergangenheit dieser Gegend erinnern. Die Synagoge ist fast das Einzige, das nach dem Zweiten Weltkrieg erhalten geblieben ist. Heute finden hier Ausstellungen, Rundgänge, Bildungsveranstaltungen und Konzerte statt.
www.folkingestraat.nl

Groninger Museum (Museumeiland 1)

Wenn Sie mit dem Zug anreisen, können Sie die erstaunliche Architektur des Groninger Museums gar nicht übersehen. Doch was Sie im Inneren erwartet, ist noch viel besser. Eintritt: €13.
http://www.groningermuseum.nl/de

Stationshal (Bahnhofshalle) (Stationsplein 3)

Wenn Sie mit dem Zug in Groningen ankommen, sollten Sie sich unbedingt in der Bahnhofshalle, die zu den schönsten monumentalen Bahnhofshallen in ganz Europa zählt, umsehen. Bestaunen Sie die Decke, die mit farbenfrohen floralen Motiven und architektonischen Elementen aus Pappmaschee verziert ist.

Korenbeurs (Akerkhof 1)

Dieses große Gebäude mit seiner Fassade aus der Zeit des Neoklassizismus wurde von 1862 bis 1865 erbaut. Ursprünglich diente es als Getreidebörse. Heutzutage beherbergt es noch immer diverse Getreidesorten, da es zu einem wunderschön gestalteten Supermarkt umfunktioniert wurde.

Noorderlicht (Akerkhof 12)

Im Rahmen des jährlich stattfindenden Fotografiefestivals beleuchtet Noorderlicht die Entwicklung, Trends und Hypes auf dem Gebiet der Fotografie. In ihrer Galerie im Akerkhof können Sie das ganze Jahr über Ausstellungen von Fotografen aus aller Welt bewundern. Eintritt: frei. Mi - So: 12:00 - 18:00 Uhr.
www.noorderlicht.com/en/

Öffentliche Toilette Reitemakersrijge

Verrichten Sie Ihr Geschäft kostenlos auf der teuersten und am kunstvollsten gestalteten öffentlichen Toilette der Niederlande! Das funktionale Artdesign ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen Architekt Rem Koolhaas und Fotograf Erwin Olaf.

Academiegebouw (Broerstraat 5)

Das beeindruckende Akademiegebäude ist die Hauptanlaufstelle für die 30.000 Studenten der Reichsuniversität Groningen. Während die Außenfassade im Stil der Neorenaissance gestaltet ist, ist die Inneneinrichtung wunderschön und gleichzeitig außergewöhnlich kühl gehalten.

Sporthalle & Spielplatz im Außenbereich

Outdoor-Spiele für Jung und Alt! Lust, zwischen den alten Lagerhäusern und dem Wasser kostenlos Sport zu treiben? Dann nix wie hin zur Urban Gym Oosterkade. Hier gibt es einen Spielplatz für Kinder, eine städtische Sporthalle und einen Basketballplatz!

Hoornsedijk

Der Deich Hoornsedijk ist eines der schönsten Fleckchen im südlichen Groningen. Hier gibt es einen langen kurvenreichen Weg, der dem ursprünglichen Verlauf des Flusses Drentscha Aa folgt. In der Nähe befindet sich eine Windmühle (De Helper, Molenpad, Haren). Dieses Gebiet eignet sich bestens, um sich von einer Radtour um den See Paterswoldsemeer zu erholen. In diesem wunderschönen weiträumigen Park können Sie joggen, spazieren gehen oder auch eine Runde Frisbee spielen. Concourslaan.

Noorderplantsoen

In direkter Zentrumsnähe gelegen, ist dieser Park eine hervorragende Wahl, um zu entspannen. Sie dürfen hier grillen, können sich aber auch eine Pizza liefern lassen, wenn Sie es schaffen, Ihren genauen Standort zu beschreiben!


Diese Seite teilen